Firefox für Android bald nicht mehr für Android 3 „Honeycomb“ und für frühe Android 4 „Ice Cream Sandwich“ Versionen, Android 2.3 erhält Gnadenfrist.

Mozilla wird 2016 die Unterstützung für Honeycomb, also Android 3 aus Firefox entfernen.

Update: Auch die Unterstützung für Android 4 bis 4.0.2 wird wegfallen, so das mindestens Android 4.0.3 benötigt wird.

Update 2: Android 2.3 wird weiterhin mit einer eigenen Firefoxversion unterstützt.

Update 3: Android 2.3 wird ab Version 48 nicht mehr unterstützt werden.

Die momentane Planung ist, mit Version 45 einen Hinweis an Honeycomb Nutzer zu geben, dass dies die letzte unterstütze Version ist.

Firefox 46 würde dann die erste Version sein, die mindestens Android 4.0.3 „Ice Cream Sandwich“ voraussetzt.

Die Android-Versionen 3.0 bis 4.0.2 erhalten NICHT die Version für Android 2.3. Für diese Versionen wird Firefox dann tatsächlich nicht mehr verfügbar sein.

So wird es dann also aussehen:

  • Die Android Versionen 2.3 bis 2.3.7 erhalten bis Firefox 47 eine speziell angepasste Firefox Version. Ab Version 48 ist auch hier Feierabend.
  • Die Android Versionen ab 4.0.3 erhalten die reguläre Firefox Version.
  • Für die Android Versionen 3 bis 4.0.2 wird Firefox nicht mehr länger zur Verfügung stehen.
  • Die Android Versionen bis 2.2.2 werden bereits seit längerem nicht mehr versorgt.

 

Der genauere Ablauf der ganzen Geschichte kann auf Bugzilla nachgelesen werden: Bug 1155801 – Drop Honeycomb support from Firefox builds

11 Gedanken zu “Firefox für Android bald nicht mehr für Android 3 „Honeycomb“ und für frühe Android 4 „Ice Cream Sandwich“ Versionen, Android 2.3 erhält Gnadenfrist.

  1. Hallo Jan, auf deine Downloadseite vom 16.Dez „Wie kann ich Firefox ohne Playstore…installieren..?“ sind die Links für Aurora und Nightly ab Android 4.0.3 im Modern Device nur für Api 15 gibts keine Links für Api 11 für Arm-v7a-Architekturen?

    MfG

    dein

    Ralf-Dieter

    PS: Vielen Dank für dein Kommentar vom 5. Februar auf deiner Downloadseite für Aurora und Nightly das jetzt nur noch für: ab Android 4.0.3 von Mozilla aktualisiert wird, dh es gibts nur ab Version: Android 4.0.3 im Modern device!!!

    B) Und vielen Dank für den Hinweis im Releasekalender das Mozilla seine Update-Cyclen von 6.Wochen abschaffen will, nur bleibt die Frage offen: Wie schafft Mozilla die Wartung der Bugs und Entwicklung des FF ohne das neue Bugs entstehen, Mozilla hat jetzt schon genug Bugs zu fixen, eine Baustelle ist Firefox for Android im about:support sieht man immer noch bei vielen Samsung-Geräten immer noch Fehlermeldungen in der Grafiktabelle und die Datenauswertung funktioniert seit Dez bei about:healthreport nicht mehr, das hat Mozilla immer noch nicht gefixt, siehe,wenn du Zeit hast kannste selber about:healthreport prüfen bei FF for Android ob du die vollen Rohdaten hast und ob es noch die üblichen Gerätedaten in der Konfigurationseite (auf Konfigurationsbutton auf der Firefox Statusbericht-Seite drücken) sind, bei mir sind die Felder nämlich leer, wahrscheinlich liegt das am FHR-CDN-Server,vielleicht ist er nicht aktuell für den jetzigen Firefox for Android und sein about:healthreport?, die Seite kann jeder aus den Button kopieren und prüfen! Eine Frage habe ich: ist das Statusreportproblem nur bei FF for Android mit about:healthreport oder gibt’s für normalen Firefox für PC auf Windows bei den aktuellen Versionen das selbe Problem, zur Zeit nutze ich kein Rechner, nur Smartphone, hat das einer mal getestet?

    MfG

    Dein

    Ralf-Dieter

    Gefällt mir

    • Moin Jan,
      die heutige Finalversion FF for Android 55.0.0 wird ab 8. August 2017 durch Mozilla das letzte mal für Android 4.0.0 supported, so steht es in den Releasenotes-News unter changed, siehe hier:

      https://www.mozilla.org/en-US/firefox/android/55.0/releasenotes/

      …und noch was neues habe ich persönlich entdeckt; in den Einstellungen, im Button: Barrierefrei hat Mozilla ab der 8.August-FF-Version 55.0.0 stable, die manuelle Schriftvergrößerung gegen eine automatische Schriftvergrößerung ausgestauscht, für kleine Displays und Sehbehinderte eine totale Kastastrophe! Das Manko sollte umbedingt im Firefox Camp und auf der Mozilla-Feedbackseite angesprochen werden, ich werde heute schon darüber feedbacken!

      2)Überrings deine drei FF-Plattformen haben ab den 8. August eine Aktualisierung nötig, denn fast alle Links sind vom 14. Juno 2017 !

      Dein Ralf-Dieter

      Gefällt mir

  2. …denn diese Seite ist für 2015 und nicht für 2016!

    https://support.mozilla.org/de/kb/funktioniert-firefox-mit-meinem-mobilgeraet

    …wo hast du deine Infos her was für Geräte und Betriebssysteme, wie (ab) Android 2.3 noch 2016, z.B für Finalversion Firefox for Android 45.0.0 von Mozilla nicht mehr unterstützt werden, kannste uns 1 Link geben?

    Dein Ralf-Dieter

    PS: Ich habe leider nur die Info von Mozilla für 2015 und keine Seite für 2016, was auch in dein Artikel steht?!!?

    Dein Ralf-Dieter

    Gefällt mir

  3. Zu Ergänzung Jan:

    Auf dieser Seite entnehme ich das Android 2.2 und Arm v6-Geräte schon 2015 von Mozilla nicht mehr unterstützt werden:

    https://support.mozilla.org/de/kb/funktioniert-firefox-mit-meinem-mobilgeraet

    Hallo Jan, magst du uns die Quelle geben wo wir erfahren können welche Androidversion mit Firefox durch Mozilla unterstützt wird gibts da eine Jahresvorschau von Mozilla?

    Und auf welcher Seite kann ich noch mehr erfahren, was für Treiber und AndroidVersionen für Firefox final 46.x.x noch durch Mozilla unterstützt wird oder ob man eine weiterunterstützung durch Erweiterungen wie Addons erzielen kann für sein Smartphone/Tablet, magst du uns die Quellen nennen und als Link mitgegeben, dein Artikel ist super keine Frage, nur man möchte mehr Backgroundwissen, wenn dir das nicht zu viel Mühe macht und vielen Dank im Voraus und die vielen Antworten und Tipps die du mir und uns gegeben hast?

    MfG Ihr

    Dein Ralf-Dieter

    Gefällt mir

  4. Hi Jan, hier habe ich die Seite von Nightly.Mozilla.Org , wo Nightly for Android 46.0a1 (2016-01-xx) bei Modern device (Api 11) ab Android 4.0.0, bei Legacy device (Api 9) ab Android 2.0.3 und Intel device (x86-CPU) ab Android 4.0.0 von Mozilla unterstützt wird, gleich über den verschiedenen Apk-Download-Link steht das geschrieben:

    https://nightly.mozilla.org

    MfG

    dein Ralf-Dieter

    Gefällt mir

    • @Jan Manttay

      ,, Ich habe die
      neuesten
      Informationen
      Android 4.0
      betreffend
      eingefügt.“

      Gut recharchiert Jan, dann ist Android 4.1.2 auch bald von der Wartungsliste von Mozilla verschwunden? Ich vermute Mozilla wird den Schwerpunkt auf neue Feuerfüchse bald für Android 4.4.x und Android 5.0.x und höher setzen, irgendwann ist wirklich Schicht im Schacht bei Mozilla, vielleicht nächstes Jahr kann ich die zuk. Firefox nicht mehr nutzen, aber wie sieht die Wartung für Firefox for iOS aus, für welche IPhoneversion wird heute eigentlich Firefox entwickelt, den FF for IPhone gibts ja auch schon?

      Bei Windows(Desktop) weiß ich auch das Win XP, kaum neue Firefoxversionen von Mozilla bekommt, bei Linux wegen der unterschiedlichen Dispris noch komplizierter, laut Mozilla-Archiv gibts vorwiegend .deb-Pakete auf debianbasis (…zum Beispiel für Ubuntu) und für Suse Linux- heute OpenSuse!!

      Dein Ralf-Dieter

      PS:,,Vielen Dank für die Ergänzungen und Erklärungen im Artikel und im Kommentar, du hast die eine 1 verdient, für die viele Mühe und für die guten Antworten!“

      Gefällt mir

  5. ..Und wer nur ein Android 3.0.0-Smartphone sein eigen nennt, der kann in den Opera Ftp-Archiven unter den Archiv Android die aktuelle Opera mini und Opera for Android im April 2016 testen, wenn die Finalversion 46 FF for Android nicht mehr für ihn avaible dh nicht mehr kompatibel ist! Man kann nur hoffen das Opera ne Alternative ist, den sonst gibts für Android kaum ein vernünftigen Browser, den Chrome wäre mir nicht stabil genug, soll jeder selber wissen, ich weiß nur für mich, wenn Android 4.1.2 nicht mehr für Firefox avaible sein wird, dann ist Schicht im Schacht mit Firefox auf mein Smartie dann nutze ich nur (..noch) Opera!!??

    MfG

    Ralf-Dieter

    Gefällt mir

    • Ich weiß gar nicht ob es überhaupt Smartphones mit Android 3 gibt, denn diese Version war eigentlich nur für Tablets gedacht, wie das Motorola Xoom.

      Auf jeden Fall ist der Anteil an Nutzern von Android 3 noch viel geringer als der von Android 2.3, weshalb diese Version auch noch weiterhin Unterstützt wird.

      Und ich glaube ja das man die Version für 2.3 dann auch für Android 3 nehmen kann.

      Aber irgendwann ist natürlich Feierabend.

      Gefällt mir

  6. Hi Jan, die Honigcombe dh Android 3.0.0 wird schon heute bei Firefox Aurora for Android 45.0a2 von Mozilla nicht weiter gewartet, siehe hier:

    https://www.mozilla.org/en-US/firefox/android/45.0a2/auroranotes/

    Bei was gibts neues bei Firefox Aurora for Android, in Zeile Changed seht der Hinweis!!

    Ich habe Android 4.1.2 auf mein Samsung Galaxy Young-Smartphone, dann bin ich ab der 46. bis 47.Version noch nicht betroffen, was ist mit Android 3.0.0 haben die im April noch Alternativen in den Mozillaarchiven, dh gibts dort noch Downloadlinks für die Android 3.0.0 -User im Archiv oder muß man ältere Firefoxversionen nutzen, das würde ich nicht empfehlen, bein Internet, da würde ich den Leuten eher Opera mini for Android empfehlen oder stellt Opera auch für Android 3.0.0 die Wartung ein?

    Überings bei Nightly Mozilla Org gibts für FF for Android für Api 11 (Legacy) und x86-CPU-Architekturen nur ab Android 4.0.0 Link, der mittlere Downloadlink für Api 9 könnte noch für Android 3.0.0 verfügbar sein!!??

    Dein Ralf-Dieter

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s